Einträge von Martin Bölli

„Jede einheimische und erneuerbare Kilowattstunde zählt!“

Das Initiativkomitee hat entschieden, die Unterschriftensammlung zur Initiative «Jede einheimische und erneuerbare Kilowattstunde zählt!» abzubrechen. Um das Ziel von 100’000 Unterschriften zu erreichen, wäre der Einbezug zusätzlicher Kräfte und Mittel erforderlich gewesen. Diese Unterstützung ist mit dem deutlichen Volks-«Ja» zum Stromgesetz nicht mehr zu gewinnen, da bei den meisten Akteuren der dazu erforderliche Handlungsdruck fehlt. […]

aeesuisse Kongress 2024 – 27. und 28. August in Pratteln

Der neunte nationale aeesuisse Kongress unter dem Motto «Die Wende auf dem Weg!» findet am 27. und 28. August 2024 im Haus der Wirtschaft in Pratteln (Basel) statt. Es erwarten Sie zwei Tage voller inspirierender Inputs, Vorträge und Diskussionen – mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Am Speichersymposium des ersten Tags wird unter dem […]

Anwenderforum Kleinwasserkraft 2024

Vom 18.-19. September 2024 findet das Anwenderforum Kleinwasserkraft in der Hochschule Kempten statt. Im Mittelpunkt des Programms stehen in diesem Jahr innovative technische Lösungen, Energiegemeinschaften im Ländervergleich, Netzeinbindung und Vermarktung, sowie Betriebserfahrungen in den Ländern des deutschsprachigen Alpenraums. Durch ein attraktives Rahmenprogramm stellt das Anwenderforum neben der Wissensvermittlung auch traditionell die engere Vernetzung der Branche […]

Medienmitteilung: Das deutliche «Ja» zum Stromgesetz erfordert eine konsequente Umsetzung – auch auf Verordnungsebene!

Liestal, 09.06.2024 Swiss Small Hydro ist höchst erfreut über das deutliche «Ja» der Schweizer Stimmbevölkerung zum Stromgesetz. Wohl ist das Gesetz von Kompromissen geprägt und auch im Bereich der Kleinwasserkraft nicht makellos – darüber hatte Swiss Small Hydro öfters berichtet. Die deutliche Bestätigung des erneuerbaren Wegs schafft jedoch die dringend benötigte Klarheit für den Weg […]

Grosses Interesse an der GV und Fachtagung Kleinwasserkraft in Cham

Swiss Small Hydro, der Schweizer Verband der Kleinwasserkraft, schaut auf eine anregende Fachtagung in der Papieri Cham zurück. Die Veranstaltung stand unter dem Eindruck der bevorstehenden Volksabstimmung des Stromgesetzes und den dazugehörigen Verordnungsentwürfen des BFE. Der Verband empfiehlt ein „Ja“ für die Abstimmung zum Stromgesetz vom 9. Juni 2024. Nach einer Einführung durch Nationalrat Benjamin […]

Medienmitteilung: Ständerat stimmt längeren Übergangsfristen bei der Ablösung ehehafter Wasserrechte zu

Bern, 05.03.2024 Der Ständerat hat heute der Motion 23.3498 «Ehehafte Wasserrechte schützen und einen klaren Rahmen für die Anwendung der Restwasserbestimmungen schaffen» im zweiten Punkt zugestimmt. Damit wird der Bundesrat beauftragt, eine Gesetzesvorlage auszuarbeiten, mit der geregelt wird, in welchem Zeitrahmen Wasserkraftwerke mit privaten Wasserrechten die ökologische Sanierung und die Einhaltung der Restwasservorschriften einhalten müssen. […]

BAFU: Vollzugshilfe Geschiebehaushalt ist publiziert

Ein naturnaher Geschiebehaushalt sorgt für vielfältige Strukturen im Gewässer, die unsere heimischen Tiere und Pflanzen als Lebensraum benötigen. Wasserkraftwerke, Verbauungen und Kiesentnahmen können ein Geschiebedefizit verursachen, dass sich negativ auf die Gewässerlebensräume auswirkt. Diese Anlagen unterliegen einer Sanierungspflicht. Mit der Vollzugshilfe «Geschiebehaushalt – Massnahmen» will das BAFU Kantone und Kraftwerke unterstützen, Geschiebedefizite zu erkennen und […]

BFE Monitoringbericht 2023 zur Energiestrategie 2050

Der vom Bundesamt für Energie verfasste Monitoringbericht 2023 zur Energiestrategie 2050 zeigt, dass die Zunahme der Stromproduktion aus Wasserkraft (mittlere Produktionserwartung) langsam abflacht. Damit steigt das Risiko, dass der Richtwert von 37,4 TWh Jahresproduktion nicht erreicht werden kann. Um den im Mantelerlass formulierten Zielwert von 37.9 TWh Jahresproduktion erreichen zu können, wäre ein Zubau von […]

BAFU: Befristete Reduktion der Restwassermengen – Evaluation zeigt durchzogenes Bild

Bern, 30.11.2023 – Der Bundesrat hatte im Herbst 2022 die Verordnung über die befristete Erhöhung der Stromproduktion in Kraft gesetzt. Bei bestimmten Wasserkraftwerken wurden die Betreiber verpflichtet, von Oktober 2022 bis Ende April 2023 die Restwassermengen zu reduzieren, damit mehr Wasser für die Stromproduktion zur Verfügung stand. Eine Umfrage des Bundesamts für Umwelt BAFU bei […]

Trotz Stärkung der Kleinwasserkraft: Swiss Small Hydro forciert die Unterstützung der Initiative «Jede kWh zählt!»

Liestal / Saillon, 17. Januar 2024 Das «Bundesgesetz für eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien» (auch «Mantelerlass» genannt) enthält ein Förderinstrument, von welchem auch Kleinwasserkraftwerke profitieren können: Die Garantie, dass die eingespeiste Stromproduktion mindestens zu Gestehungskosten vergütet werden muss. Soll Swiss Small Hydro vor diesem Hintergrund die Unterschriftensammlung zur Volksinitiative «Jede einheimische und erneuerbare Kilowattstunde […]