Einträge von Martin Bölli

Alle Infos zur Fachtagung Kleinwasserkraft in Neuchâtel online

Am 11. Mai 2019 fand im Hotel Beaulac in Neuchâtel die 38. Generalversammlung Swiss Small Hydro mit anschliessender Fachtagung Kleinwasserkraft statt. Insgesamt haben beinahe 100 Personen teilgenommen. Sämtliche am Vormittag gezeigten Präsentationen können nun von unserer Homepage (Download hier) heruntergeladen werden. Auf unserer Bilddatenbank auf Flickr finden sich zudem diverse Fotos von der Veranstaltung.  

UREK-N – Konzessionserneuerung von Wasserkraftanlagen

Quelle: Parlament.ch Die Kommission beabsichtigt die Regelungen für Umweltverträglichkeitsprüfungen bei Konzessionserneuerungen von Wasserkraftwerken zu präzisieren. Neu soll vom Ist-Zustand zum Zeitpunkt der Konzessionserneuerung ausgegangen werden. Der entsprechende Entwurf wurde von der Kommission mit 14 zu 9 Stimmen bei 1 Enthaltung verabschiedet und setzt damit die parlamentarische Initiative von Nationalrat Rösti (16.452) um. Eine Minderheit befürwortet […]

SRF – Kanton Solothurn: Energie dank kleinen Bächen

Im Kanton Solothurn sollen auch kleinere Gewässer für die Energiegewinnung genutzt werden. Die Regierung hat vier Bäche in den kantonalen Richtplan aufgenommen, die sich für den Ausbau der Kleinwasserkraftwerke eignen. Die Pläne des Kantons liegen bis am 9. April öffentlich auf, wie es in einer Mitteilung heisst.  Weiterlesen…  

SRF – Zuger Kleinkraftwerk: Lausanne lässt alte Rechte nicht gelten

Das Bundesgericht gibt dem WWF recht: Altrechtliche Wassernutzungsrechte müssen den neuen Gesetzen angepasst werden. Weiterlesen… Weitere Artikel dazu: – https://www.tagblatt.ch/zentralschweiz/zug/wwf-siegt-vor-dem-bundesgericht-ld.1115151?reduced=true – https://www.cash.ch/news/politik/bundesgericht-altrechtliche-wassernutzungsrechte-sind-verfassungswidrig-1325399 – https://www.zentralplus.ch/de/news/aktuell/5593715/WWF-siegt-vor-Bundesgericht-gegen-Wasserkraftwerk-Hammer-in-Cham.htm

Energeiaplus – Neue Zahlen zur Kleinstwasserkraft

Das Bundesamt für Energie hat statistische Zahlen zur Kleinstwasserkraft (<300kW) erarbeiten lassen und diese nach Kantonen, Anwendungen (Fliessgewässer, Trinkwasser, Abwasser, Bewässerung, …) aufgeschlüsselt. Ein entsprechender Artikel mit Link auf den Bericht finden sich auf der Seite von Energeiaplus.