SRF – Kanton Solothurn: Energie dank kleinen Bächen

  • Im Kanton Solothurn sollen auch kleinere Gewässer für die Energiegewinnung genutzt werden.
  • Die Regierung hat vier Bäche in den kantonalen Richtplan aufgenommen, die sich für den Ausbau der Kleinwasserkraftwerke eignen.
  • Die Pläne des Kantons liegen bis am 9. April öffentlich auf, wie es in einer Mitteilung heisst.
 Weiterlesen…

 

SRF – Zuger Kleinkraftwerk: Lausanne lässt alte Rechte nicht gelten

Das Bundesgericht gibt dem WWF recht: Altrechtliche Wassernutzungsrechte müssen den neuen Gesetzen angepasst werden.
Weiterlesen…
Weitere Artikel dazu:
https://www.tagblatt.ch/zentralschweiz/zug/wwf-siegt-vor-dem-bundesgericht-ld.1115151?reduced=true
https://www.cash.ch/news/politik/bundesgericht-altrechtliche-wassernutzungsrechte-sind-verfassungswidrig-1325399
https://www.zentralplus.ch/de/news/aktuell/5593715/WWF-siegt-vor-Bundesgericht-gegen-Wasserkraftwerk-Hammer-in-Cham.htm

tagblatt.ch – Sirnacher Gemeinderat stellt sich hinter Wasserkraftwerke

Die Konzessionen für die beiden Wasserkraftwerke in Sirnach laufen in rund zehn Jahren ab. Der Gemeinderat hat sich klar für eine Erneuerung ausgesprochen.
Weiterlesen…

Luzerner Zeitung – Kraftwerk Schächen ist auf Kurs

Beim Bau des Kraftwerks Schächen läuft alles nach Plan. Ende 2019 soll die kleinere Winterturbine in Betrieb genommen werden, im März 2020 dann die beiden grossen Sommerturbinen.
Weiterlesen…

Jungfrauzeitung – Konzession für Kraftwerk Hondrich erteilt

Der Regierungsrat erteilt dem Projekt für ein Wasserkraftwerk an der Kander die Konzession. Dieses Werk soll ab 2023 7700 Haushalte mit Strom versorgen. Hinter dem Projekt stehen die BKW und die Energie Thun AG.

Weiterlesen…

Luzerner Zeitung – Kraftwerk Bristen hat erste Bewährungsprobe überstanden

Trotz des Hochwassers im August hat das Wasserkraftwerk in Bristen das vergangene Betriebsjahr gut gemeistert. Im Vergangenen September konnte der Betreiber EWA das Projekt in Freiburg im Breisgau einem Fachpublikum vorstellen.
Weiterlesen…

tagblatt.ch – Widerstand der Umweltorganisationen zu gross: Kein Kraftwerk Tuurau in Bischofszell

Das Projekt wird trotz langjähriger Bemühungen und hoher Kosten für Vorarbeiten und Abklärungen nicht realisiert. Die Koch Kraftwerk AG gibt das Bauvorhaben auf und saniert stattdessen die bestehende Anlage Papieri.
Weiterlesen…

glarus24.ch – Das niederschlagsarme Jahr 2018 führte zu einer unterdurchschnittlichen Stromproduktion

Im Jahre 2018 lag die Produktion an Elektrizität im Kanton Glarus (833 GWh) wegen tieferen Niederschlägen deutlich unter dem Wert des Vorjahres (1014 GWh). Sie erreichte damit das 2,35-fache des Verbrauches im Kanton (355 GWh).
Weiterlesen…

bulletin.ch – Akzeptanzfragen bei alpiner Wasserkraft

Frühere Grossprojekte zur Nutzung der alpinen Wasserkraft stiessen auf klare Ablehnung. Beim Wasserkraftwerk Gletsch-Oberwald führte erst eine Kombination aus Revitalisierung und touristischer Aufwertung der Rhone-Aue zur nötigen Akzeptanz. Einblicke in den Bau eines Wasserkraftwerkes mit Mehrwert.
Weiterlesen…

SRF – Nach ausgedörrter Strombilanz droht der Konkurs

Die kleinen Wasserkraftwerke der Schweiz haben ein schwieriges Jahr hinter sich. Im trockenen Sommer 2018 haben viele deutlich weniger Strom produziert als normal.

Weiterlesen…