Regionale Workshops zur ökologischen Sanierung der (Klein-) Wasserkraft – Jetzt anmelden!

Im Rahmen der Renaturierung der Gewässer stehen mit der „Sanierung Wasserkraft“ grosse Herausforderungen an, welche Bund, Kantone, Kraftwerksbesitzer und Planer gemeinsam zu bewältigen haben. Insbesondere bei den über 1‘000 Besitzern von Kleinwasserkraftwerken sind viele Fragen offen, wie diese Projekte im Detail angegangen werden sollen.

Swiss Small Hydro, mit Unterstützung des Bundesamts für Umwelt BAFU und der Wasseragenda 21, hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, im Rahmen von halbtägigen, regionalen Workshops Klarheit zu schaffen und einen direkten Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren zu ermöglichen.

Insgesamt finden drei solcher Workshops statt:

  • 27. März 2017, 13:30 Uhr in St. Gallen, für Teilnehmer aus den Kantonen AI, AR, GL, GR, SG, SH, SZ, TG, ZG und ZH.
    Details hier
  • 08. Juni 2017, 08:30 Uhr in Luzern, für die Teilnehmer aus den Kantonen AG, BE, BL, BS, LU, NW, OW, SO und UR, sowie TI und VS,
    Details hier
  • plus ein weiterer Workshop im Juni in der Westschweiz für Teilnehmer aus der Romandie (Details folgen).

Die Teilnehmerzahl ist bei allen Veranstaltungen beschränkt und daher eine Anmeldung erforderlich. Details dazu finden Sie auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung (Link siehe oben), oder über den Veranstaltungskalender.