Atomausstiegsinitiative – Position Swiss Small Hydro

Am 27.  November 2016 findet die Abstimmung zur Volksinitiative „Für einen geordneten Ausstieg aus der Atomenergie (Atomausstiegsinitiative)“ statt. Die Initiative beabsichtigt, die Laufzeit von bestehenden Kernkraftwerken auf maximal 45 Jahre zu beschränken. Es ist zu erwarten, dass der Atomaustieg auch direkte Auswirkungen auf das Marktumfeld der Kleinwasserkraft haben würde (die AEE SUISSE hat die Zusammenhänge in einer Stellungnahme zur Atomausstiegsinitiative beschrieben). Der Vorstand von Swiss Small Hydro hat sich aus diesem Grund intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, ob Swiss Small Hydro zur Abstimmung Position beziehen soll. Da im Rahmen der Diskussion kein Konsens erreicht werden konnte, beschloss der Vorstand, auf eine Abstimmungsempfehlung zu verzichten.

SRF – Kleinwasserkraftwerk an der Waldemme: CKW erhält Konzession

Der Luzerner Regierungsrat hat der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW) die Konzession für die Wasserkraftnutzung an der Waldemme erteilt. Das Kraftwerk zwischen Flühli und Schüpfheim soll dereinst Strom für knapp zwei Drittel der Entlebucher Haushalte produzieren.

Weiterlesen….

Schweizer Mühlenkalender 2017

Der neue Schweizer Mühlen-Kalender 2017 der Vereinigung Schweizer Mühlenfreunde kann ab sofort vorbestellt werden. Der Mühlenkalender erscheint am 1. November 2016. Format A3 quer, Preis CHF 39 plus Versand.

Details finden sich hier.

Möchten auch Sie Ihre Anlage einem breiten Publikum präsentieren? Interessiert? Information und Anmeldung unter info@muehlenkalender.ch.

 

BKW – Kleinwasserkraft: Eine BKW Erfolgsgeschichte

BKW 27.09.16 – Mitte September hat die BKW mit Fermelbach bereits das vierte Wasserkraftwerk im Jahr 2016 eingeweiht. Die diesjährige Produktionssteigerung aus Wasserkraft entspricht dem Verbrauch von rund 14’000 Haushalten. Seit 2008 hat die BKW damit insgesamt 13 neue Kleinwasserkraftwerke gebaut – eine Erfolgsgeschichte, die auch in der lokalen Verankerung der Projekte gründet.

Weiterlesen….

Jungfrau Zeitung – Stollen für Spiggebach-Kraftwerk durchbrochen

Reichenbach 19. Oktober 2016 – Seit Juli 2015 ist die Kraftwerk Spiggebach AG (KSA) mit Sitz in Reichenbach daran, ein Wasserkraftwerk zu bauen. Nun wurde der Stollen, durch den das Wasser auf die Turbinen fliessen soll, durchschlagen.

Weiterlesen….

RENEXPO® Interhydro – Vergünstigungen für Swiss Small Hydro Mitglieder

Die Europäische Wasserkraftmesse mit Kongress findet vom 24. – 26. November 2016 in Salzburg statt.

Was finden Sie auf der RENEXPO®?

Ausstellung
Mehr als 120 Aussteller aus über 10 Ländern präsentieren u. a. Turbinen, Wasserkraftschnecken und Wasserräder, Rohrleitungen, Armaturen, Rechenanlagen, Fischwanderhilfen, Generatoren sowie Mess-, Regel und Steuerungstechnik inklusive Durchflussmessung.

Kongress und Tagungen
50 Referenten, 4 Kongresse und Tagungen zu allen relevanten Themen sowohl für die kleine, mittlere und große Wasserkraft.

Rahmenprogramm
Neben der geführten Exkursion zum „Kraftwerk Lehen“ und der Eröffnung mit Energie-Talk werden auch kostenlose Vorträge sowie eine After-Work-Party angeboten.

Die Mitglieder und das Netzwerk von Swiss Small Hydro verfügt folgende Vorteile:

Messefreikarte:
Mit dem folgenden Link können elektronische Freikarten für den Messebesuch in unbegrenzter Menge heruntergeladen werden: Messefreikarte

Kongress-Rabatt:
Mit dem Code APRK16 werden 25 % Rabatt auf den regulären Kongress-Teilnahmegebühren gewährleistet. Der Code gilt nur für Online-Anmeldungen bis 11.11.2016. After-Work-Party nicht beinhaltet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.renexpo-hydro.eu

EnergieSchweiz – Neuer Leitfaden für Bauherren

teaser_821449726Das Bundesamt für Energie hat eine neue Publikation zur Planung und Verfahren von Kleinwasserkraftwerken publiziert. Der Leitfaden richtet sich an Initianten und Bauherren von Kleinwasserkraftprojekten, welche bereits eine grobe Vorstellung ihres Projektes haben und nun die weitere Planung zielgerichtet angehen wollen. Er konzentriert sich auf die Aufgaben der Trägerschaft. Technische Aspekte werden nur gestreift. Der Leitfaden soll die Leserschaft vorausschauend durch ihr Projekt führen und ihr die Sicherheit geben, zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Der Leitfaden kann kostenlos hier heruntergeladen werden.

(Text: EnergieSchweiz Newsletter Kleinwasserkraft, Nr. 29/2016)

Luzerner Zeitung – 500 Personen besuchten die Baustelle des Kraftwerk Bristen

BRISTEN – Das neue KW Bristen befindet sich mitten im Bau – hunderte von Personen haben die Baustelle am Samstag besucht.

Weiterlesen….